Do 12.12.2019 * Frauen * ASB vs HC Lauchringen

Pflichtsieg für den TV Pfullendorf

HC Lauchringen vs. TV Pfullendorf <4:23 (Hz 1:12)>

(Sa 07.12.2019) - Die Damen des TV Pfullendorf haben am Samstag ihr drittes Auswärtsspiel in der Kreisklasse gegen den HC Lauchringen mit 4:23 gewonnen.

Zum letzten Spiel der Hinrunde reisten die Spielerinnern des TV Pfullendorf zum Tabellenschlusslicht HC Lauchringen. Trainerin Christina Sugg und ihrer Mannschaft war bewusst, dass ein Sieg hier zwar zur Pflicht gehörte, man das Spiel jedoch keineswegs auf die leichte Schulter nehmen dürfe. Im Handball ist es kaum unüblich, dass auch die ein oder andere Mannschaft beim Tabellenletzten ins Stolpern gerät. Ganz in diesem Sinne begann das Spiel. Die Pfullendorferinnen schienen wie verflucht zu sein, denn der Ball wollte einfach nicht im gegnerischen Tor landen. Erst in der 6. Minute fiel das erste Tor für den TVP. Durch eine starke Abwehrleistung und eine glänzend parierende Miriam Gäng konnte die gegnerische Mannschaft den Ball in der ersten Halbzeit nur ein einziges Mal im Pfullendorfer Tor versenken. Die Angriffsleistung des TVP ließ jedoch zu wünschen übrig. Torchancen gab es wie Sand am Meer. Im Angriff wurden Chancen herausgespielt und einige Male suchte man durch Tempogegenstöße den Weg zum Tor. Jedoch war die Chancenverwertung des TVP unterirdisch.

Trotz allem wurde beim Stand von 1:12 für den TVP die Seiten gewechselt. Julia Ahlert, ebenfalls ehemalige Spielerin beim TSV 1848 Bad Saulgau e. V. gab ihr Debut in der Pfullendorfer Damenmannschaft und zeigte sich gleich von der besten Seite. Sie stand Torhüterin Miriam Gäng in nichts nach und ließ ebenfalls nur drei Gegentore in der zweiten Halbzeit zu. Beide den Lauchringer Spielerinnen zugesprochene 7-Meter-Strafwürfe konnte sie abwehren. Auch die Chancenverwertung des TV Pfullendorf wurde besser. So war der Sieg des TVP nie gefährdet und mit zwei Punkten und einem Endergebnis von 4:23 konnte man sogar noch etwas für das Torverhältnis tun.

Mit nunmehr 8:6 Punkten und einem Torverhältnis von 166:138 stehen Pfullendorfs Damen nun auf dem dritten Tabellenplatz direkt hinter dem Tabellenführer TV Meßkirch und dem TV Ehingen 2. Das nächste Spiel und damit das erste Spiel der Rückrunde findet am 25.01.2020 gegen TV Meßkirch in heimischer Halle statt. Hier wollen sich die Damen und Trainerin Christina Sugg für die bittere Niederlage im Hinspiel revanchieren.

Für den TVP spielten: Miriam Gäng (Tor) * Julia Ahlert (Tor) * Tanja Junker (2) * Jovanna Burkard * Michelle Hoffmann (4/1) * Julia Maiwald (1) * Saskia Mohr * Lena Tscholl (2) * Vanessa Droxner * Brigitta Kraschew (6) * Kristina Eichholz (5) * Saskia Filohn (2) * Judith Hartmann (1).

Mannschaftsverantwortlich dabei: Christina Sugg (Trainerin) * Nadine Bosch (Betreuerin).

<gez.: Michelle Hoffmann>