Di 28.09.2021 *Frauen * ASB vs TSC Blumberg

TVP-Damen starten mit einer Niederlage

 in die neue Saison

TSC Blumberg vs TV Pfullendorf < 26:22 / Hz 13:12 >

(Sa 25.09.2021) Die Damen des TV Pfullendorf konnten beim Saisonauftakt gegen den TSC Blumberg nicht als Sieger vom Feld gehen. Somit musste man beim Endstand von 26:22 mit einer Niederlage in die neue Saison starten.

Für die Damenmannschaft des TV Pfullendorf hätten die Voraussetzungen für die neue Saison eigentlich nicht besser sein können. Mit einem Kader von 18 Damen sind die Optionen für Trainerin Nadine Bosch riesig. In der Vorbereitung hatte man ausgiebig trainiert, von Ausdauer bis hin zur Spieltaktik war alles dabei.

Dies reicht anscheinend nicht aus, um wett zu machen, was der Mannschaft noch fehlt: das Zusammenspiel zwischen dem neu und bunt zusammen gewürfelten Team sowie die Routine.

Der TVP fand von Beginn an nicht richtig ins Spiel, aber auch der TSC Blumberg stolperte am Anfang. Hundertprozentige Chancen wurden vergeben und technische Fehler sah man auf beiden Seiten.

Bis zur 16. Minute hielten sich beide Mannschaften die Waage. Doch dann gewannen die Damen des TSC Blumberg die Oberhand, verfehlte aber sich mit genügend Abstand abzusetzen.

Beim Halbzeitstand von 13:12 für die Heimmannschaft ging es in die Kabinen. Immer wieder war es Kristina Eichholz, die ihr Team im Spiel hielt, hierfür aber auch Einiges einstecken musste. Kim Junker glänzte mit Souveränität und versenkte 4 von 5 7-Meter-Strafwürfen. Doch bei der mittelmäßigen Mannschaftsleistung konnten auch die beiden Torhüterinnen Julia Ahlert und Katharina Eichholz nichts mehr retten. Durch schöne Paraden ließen diese aber den Vorsprung des Gegners nicht allzu groß werden.

Man kam zwar in der 55. Minute noch einmal beim Spielstand von 22:21 auf ein Tor heran, doch dann verlor die Mannschaft völlig den Überblick. Überhastete Angriffe und Fehler in der Abwehr nahmen die Blumberger Damen dankend an und sackten somit beim Endstand von 26:22 beide Punkte ein.

Für den TVP spielten: Julia Ahlert (Tor) * Katharina Eichholz (Tor) * Tanja Junker (3) * Masha Schoch * Michelle Hoffmann (3) * Kristina Eichholz (6/1) * Jasmin Großmann * Saskia Mohr * Lena Tscholl (4) * Emma Hüglin * Brigitta Kraschew (2) * Vanessa Droxner * Kim Junker (4/4) * Jana Weber.

Mannschaftsverantwortlich dabei: Nadine Bosch (Trainerin)

< gez. Michelle Hoffmann >