Mo 27.01.2020 * weibl.Jugend A * TV Pfullendorf vs. JSG Bodman/Eigeltingen

Verdienter Sieg

TV Pfullendorf vs. JSG Bodman/Eigeltingen <21:13 (Hz 11:5)

(Sa 25.01.2020) - Wir sind alle sehr motiviert in das Spiel gegen den, zu diesem Zeitpunkt, Tabellenersten gestartet und waren uns einig uns heute wieder auf die Tabellenspitze vor zu kämpfen.

Direkt zu Beginn konnten wir einen guten Abstand ausbauen, sodass die gegnerische Mannschaft bis zur 9ten Minute kein Tor erzielte (5:0). Dies gab uns das nötige Selbstbewusstsein und machte den Gegnern auch direkt klar, dass wir es ihnen heute nicht leicht machen würden. Ein paar Anfangsschwierigkeiten hatten wir beim Werfen des Balles gezielt in die unteren Ecken und haben so leider ein paar Tore verschenkt. Jedoch konnten wir durch eine sehr gute Abwehrleistung bis zur Halbzeit einen guten Vorsprung erhalten, somit gingen wir mit einer Tordifferenz von 6 Toren erst einmal zufrieden und erleichtert in die Halbzeitpause (11:5).

An dieser Stelle muss man auch die gute Torwartleistung von Ninve Warda erwähnen, die mit vielen gehalten Bällen uns so auch sehr den Rücken gestärkt hat. Nun war es wichtig für uns, uns nicht auf dieses vorläufige Ergebnis auszuruhen, sondern weiter diese Leistung auszubauen. In der zweiten Halbzeit mussten wir jedoch zunächst einen Rückschlag einstecken, aufgrund einer unerwarteten roten Karte für Nadine Schulz. Aber auch davon haben wir uns nicht unterkriegen lassen und haben konsequent unsere Spielzüge durchgezogen. Dadurch – sowie durch unsere durchgehend starke Abwehr - konnten wir gut unseren Vorsprung aufrechterhalten und gewannen so das Spiel mit einem Endstand von 21:13.

Dieses Spiel war nicht nur wichtig, um wieder die Tabellenspitze zu erreichen, sondern auch um uns Spielerinnen zu zeigen, zu was wir fähig sind und wieviel wir zusammen erreichen können. Ich bin mir sicher, dass egal wie das Endergebnis schlussendlich aussah, wir viel Spaß an diesem Spiel hatten und es uns als Mannschaft definitiv weitergebracht hat.

Für Pfullendorf spielten Ninve Warda (TW) * Nadine Schulz (5/1) * Jana Weber (7) * Kim Junker (2) * Masha Schoch (4/1) * Angelina Baron * Melissa Richter * Selina Wiser (3) * Sophia Mayer * Annelie Muffler * Luisa Muffler.

Mannschaftsverantwortlich dabei Christian Matten (Trainer).

<gez.: Masha Schoch / Fotos: Alexander Staudacher>