Runde 2019/20

Die Mannschaft (BK)

Hinten v.li. Mara Ströhle * Masha Schoch * Sophia Mayer * Luisa Muffler * Kim Junker.
Vorne v.li. Christian Matten (Trainer) * Selina Wiser * Nadine Schulz * Jana Weber * Ninve Warda * Annelie Muffler * Melissa Richter.
Es fehlen  Angelina Baron.

Die Zielsetzung

Nach dem die vergangene Saison recht zufriedenstellend für uns verlief, gilt es nun, den Sprung in die A-Jugend zu schaffen. Da insgesamt 7 von 12 Spielerinnen eigentlich noch im B-Jugend Alter sind, wird dies bestimmt ein großer Sprung, den wir aber gemeinsam als Team meistern wollen und meistern werden. Eine Zielsetzung haben wir für die neue Saison nicht, vielmehr geht es darum, dass wir uns als Team mit viel Spaß weiterentwickeln und uns kontinuierlich steigern können. Soll aber nicht heißen, dass wir nicht gewillt sind, in jedem Spiel das bestmögliche Ergebnis für uns abzurufen. In den Sommermonaten lag der Fokus hauptsächlich im koordinativen und balltechnischem Bereich. Natürlich wurde auch mit viel Spaß und gemeinsamen Aktivitäten außerhalb der Halle am Teamgeist und an der Stimmung gefeilt. Ich freue mich auf die neue Spielzeit und wünsche mir, dass die Mädels mit viel Selbstvertrauen und Spaß in die Spiele gehen. Auch im Vorfeld möchte ich mich schon bei den Eltern recht herzlich bedanken, die mich bzw. uns wie bereits in den letzten zwei Jahren wieder toll unterstützen werden. (Das ist sensationiell!!!) Ebenso hoffe ich, dass sowohl meine Spielerinnen, wie auch alle gegnerischen Teams verletzungsfrei durch die Saison kommen.

 In diesen Sinne: Mädels haut rein und habt Spaß am Handball!!!

< gez.: Christian Matten (Trainer) >


Runde 2018/19

<< Für diese Runde ist keine Mannschaft gemeldet >>

Runde 2017/18

Die Mannschaft (BK)

H.v.li.  Roland Filohn (Co-Trainer) * Shena Karagol * Stephania * Chiara Uroko * Ceren  Patlar * Johanna Wagner * Christina Sugg (Trainerin).
V.v.li.  Lena Tscholl * Vanessa Droxner * Saskia Filohn * Lara Kempf * Jasmin Grauberger * Tanja Junker.
Es fehlen  Ashurina Warda * Kim Junker.

Die Zielsetzung

Für unsere A-weiblich geht es in dieser Saison in einer neuen Liga der Neckar- Zollern Erfahrung und vor allem körperliche Robustheit zu erlange, da bekanntlich in dieser Liga ein anspruchsvollerer körperlicher Handball gespielt wird. Das auch bei unseren ersten zwei Spielen bestätigt wurde. Für einige unserer Spieler kommt noch die Doppelbelastung hinzu. Sie gehören dem Damenkader an und sollen somit auf die Aktivzeit herangeführt werden. Also ist unser Hauptziel zuerst ohne Verletzungen durch die Saison zu kommen und in punkto Tabellenstand nicht ganz hinten anzukommen, denn wie gesagt können wir die Spielstärke unserer Gegner nicht einschätzen.

Für unsere Mannschaft heißt es: Das Abenteuer Neckar- Zollern kann beginnen.

< gez. Roland Filohn (Co-Trainer) >