Mi 18.12.2019 * weibl.Jugend C * HSB vs TV Überlingen

Hart gekämpft und doch verloren

TV Pfullendorf vs. TV Überlingen <30:31 (Hz 17:15)>

(So 24.11.2019) - Am Sonntag kämpften unsere Mädels vom TV Pfullendorf aufopferungsvoll und verfehlten knapp den verdienten Sieg. Trotz aller Bemühungen mussten wir uns am Ende gegen den TV Überlingen mit 30:31 geschlagen geben.

Das Spiel war gezeichnet von viel Tempo und wenig Abwehrarbeit. Die Mädels aus Pullendorf konnten sich des Öfteren mit 3-4 Tore absetzen. Die beiden Co Trainer Saskia Filohn und Kristina Eichholz versuchten alle Mädels ihre verdiente Spielzeit zu geben. Dies wurde auch dankend von den Spielerinnen angenommen und jede einzelne zeigte auf dem Spielfeld ihr Können. Auch nach der Pause fanden unsere Spielerinnen wieder schnell zurück in die Partie und gaben die Führung bis zur 57. Minute nicht mehr her. Am Ende jedoch konnte man den letzten Spielzug nicht konsequent zu Ende spielen und man versuchte überhastet irgendwie ein Tor zu werfen. Durch einen technischen Fehler konnte Überlingen somit noch einmal in den Angriff kommen und das Siegtor zum 30:31 werfen.

Fazit: Mädels Hut ab vor dieser wirklich bemerkenswerten Leistung!! Ihr habt allen gezeigt das jede einzelne von euch Handballspielen kann und vor allem auch will. Ihr seid ein super Team. Im Rückspiel am 14.12.2019 fängt man wieder von Null an.

Für den TVP spielten: Selina Langner * Maria Straub (2) * Shanice Steiger Diaz * Alina Bialk (4) * Hanna Reichle (1) * Marie Nowack (10) * Sandy Grauberger (2) * Sohia Stürmer (3) * Emely Hölzke (1) * Isabell Rossov (6) * Livia Wiser (1) * Stella Gomez.

Mannschaftsverantwortlich dabei: Saskia Filohn (Co-Trainerin) * Christina Sugg (Trainerin) * Kristina Eichholz (Trainerin).

<gez.: Kristina Eichholz>