Mi 18.12.2019 * weibl.Jugend C * HSB vs. TSV Dettingen/Wallhausen

Problemlos zum Sieg

TV Pfullendorf vs. TSV Dettingen/Wallhausen <48:11 (Hz 23:4)>

(So 01.12.2019) - Am ersten Advent siegten die C-Mädels des TV Pfullendorfs zu Hause gegen die in Unterzahl antretenden Mädels aus Dettingen-Wallhausen mit 48:11.

Zu aller Erst, möchten wir uns bei den Spielerinnen aus Dettingen-Wallhausen bedanken, dass sie trotz Unterzahl nach Pfullendorf angereist sind und zum Spiel angetreten sind. Da „FAIR PLAY“ in Pfullendorf großgeschrieben wird, spielte die Cw aus Pfullendorf die kompletten 50 min ebenfalls mit einem Spieler weniger auf dem Spielfeld, damit beide Mannschaften die gleiche Ausgangssituation haben. Denn beim Handball geht es nicht nur um das Gewinnen, sondern auch darum, dass jedes Kind Spaß am Spiel hat, sei es nun der Gegner oder die eigenen Spieler.

Trotz der personellen Anpassung gegenüber unserem Gegner konnten die Mädels aus Dettingen-Wallhausen spielerisch nicht mit den stark auflaufenden Mädels des TV Pfullendorfs mithalten. Somit konnte Trainerin Christina Sugg jede Spielerin berücksichtigen und gerade den Spielerinnen genügend Spielzeit geben, die in den letzten Spielen etwas kürzertreten mussten.

Wir als Trainerteam haben aus diesem Spiel mitgenommen, dass jede Spielerin motiviert und ehrgeizig ist auf das Tor zu gehen. Des Weiteren hat uns das Spiel sehr dabei geholfen noch offene Schwachstellen der einzelnen Spielerinnen zu erkennen, an denen wir nun in der restlichen Saison weiter verstärkt zusammenarbeiten werden.

Für den TVP spielten: Selina Langner * Maria Straub (4) * Olivia Japs (7) * Shanice Steiger Diaz (1) * Alina Bialk (5) * Hanna Reichle * Marie Nowack (7) * Sandy Grauberger (4) * Sophia Stürmer (4) * Emely Hölzke (1) * Isabell Rossov (6) * Livia Wiser (5) * Stella Gomez (4).

Mannschaftsverantwortlich dabei: Christina Sugg (Trainerin) * Saskia Filohn (Co-Trainerin) * Kristina Eichholz (Trainerin).

<gez.: Kristina Eichholz>