Mi 18.12.2019 * weibl.Jugend C * ASB vs. TV Überlingen

Super gekämpft!

TV Überlingen vs. TV Pfullendorf <32:33 (Hz 21:18)>

(Sa 14.12.2019) - Am Samstag fuhren wir zu unserem ersten Rückrundenspiel nach Überlingen. Im Hinspiel verloren wir knapp mit einem Tor. Die Niederlage saß bei den Mädels tief. Für das Rückspiel nahmen wir uns also vor, den Spieß herumzudrehen und mit 2 Punkten nach Hause zu fahren.

Zu Beginn des Spiels kamen wir nur schleppend in die Partie. Im Angriff gelang es uns, Chancen herauszuspielen und torgefährlich zu werden. Die Abwehr jedoch ließ zu wünschen übrig. Wir ließen dem Gegner zu große Räume, wodurch sie immer wieder mit zwei Toren in Führung gehen konnten. In der 5. Spielminute gelang es uns, bis auf ein Tor an den Gegner heranzukommen. In der 6. Spielminute kam es erneut zu einem Einbruch, wodurch sich die gegnerische Mannschaft durch eine 5er Serie von uns absetzen konnte. So stand es also nach 10 Minuten 12:7 für den TV Überlingen. Die Mädels zeigten erneut ihren Kampfgeist und kämpften sich ins Spiel zurück, sodass es in der 14. Spielminute 12:11 stand. Bis zur Halbzeitpause ging es zwischen beiden Mannschaften hin und her. Zur Halbzeitpause stand es 21:18 für den TV Überlingen.

Nach der Halbzeitpause gelang es den Mädels immer wieder bis auf ein Tor an den Gegner heranzukommen. Der langverdiente Ausgleichstreffer blieb dennoch aus. Durch ihre super Abwehrleistung und durch die Laufbereitschaft im Angriff, erzielten die Mädels in der 38. Spielminute den langverdienten Ausgleichstreffer. Ab diesem Zeitpunkt schafften sie es, das komplette Spiel zu drehen, sodass es zum Schlusspfiff 32:33 für uns stand.

Mädels, ihr habt wieder einmal euren super Kampfgeist gezeigt! Ihr habt als Team gekämpft. Macht weiter so!

Für den TVP spielten: Selina Langner * Maria Straub (2) * Olivia Japs (2) * Shanice Steiger Diaz * Alina Bialk (5) * Hanna Reichle * Sandy Grauberger (10) * Sophia Stürmer (3) * Emely Hölzke * Isabell Rossov (6) * Livia Wiser (5) * Stella Gomez.

Mannschaftsverantwortlich dabei: Christina Sugg (Trainerin) * Saskia Filohn (Co-Trainerin) * Kristina Eichholz (Trainerin).

<gez.: Saskia Filohn>