So 10.10.21 * weibl.Jugend C * ASB vs JSG Bodman-Eigeltingen

Ein Spiel ohne Regeln

JSG Bodmann-Eigeltingen vs TV Pfullendorf <25:41 /Hz 14:17>

(09.10.21)- Nach einem tollen Auftaktspiel letzten Samstag gegen Überlingen, hieß es heute für unsere 10 Mädels, wieder alles zu geben. Trainer Manu hielt seine Ansprache in der Kabine gewohnt lebendig, bläute den Spielerinnen ein, ihr Erlerntes vom Training umzusetzen und mit Spaß und Teamgeist in das Spiel zu gehen. Das die Halle „sehr“ klein war und es kaum Platz für 6 Spielerinnen bot, störte unsere Mädels kaum und sie gingen schon in den ersten Minuten mit 2:4, 2:8 und 5:11 in Führung. Die Gegner hatten bis dato fast keine Chance, durch eine stark abwehrende Mannschaft zu gelangen. Die Verzweiflung der Eigeltingerinnen war ihnen anzusehen. War es Mitleid unserer Mädels oder schon mit dem klaren Sieg im Kopf wieder nach Hause zu fahren?? Denn ab Mitte der ersten Halbzeit ging plötzlich gar nichts mehr und die Gegnerinnen kamen uns über ein 8:13, 11:13 und letztlich 12:13 immer näher. Auch die Auszeit von Manu brachte nicht wirklich Ruhe ins Team und so gingen wir mit nur drei Toren Unterschied in die 2. Halbzeit. Auch die „lustigen“ Pfiffe des Schiris (er wusste nicht immer was zu tun war, hat öfter vergessen, das er eine Pfeife besitzt oder es wurden ihm kurz Regeln am Schiedsgericht erklärt) gab den Mädels den Rest.

Die Pause tat den TVP`lerinenn gut, denn hoch motiviert zeigten die Mädels Moral und konnten das Spiel mit tollen 1 zu 1 Aktionen, Tempo Gegenstößen und Anspielen an den Kreis wieder an sich reißen. Schnell ging man mit 4, 7 und 10 Toren Unterschied in Führung. Im Minutentakt ging das muntere Tore werfen weiter, es gab kaum mehr eine Gegenwehr der Spielerinnen aus Eigeltingen. Letztlich gewann man hoch verdient mit 41:25. Eine super Leistung Mädels. Im nächsten Spiel am Samstag ist die HCDJK Konstanz bei uns zu Gast. Auch hier hoffen wir wieder auf ein gut eingespieltes Team, mit Motivation und Freude am Spielen.

Für den TVP spielten Selina Langner (Tor) * Annika Winter (4) * Anik Breichler (4) * Nelly Jancuk (11) * Josie Schlachter (3) * Lara Lobnig (1) * Noelle Fiolka (1) * Lena Herderich (1) * Mara Deufel (14) * Malia Best (1) * Lina Walter (1).

Mannschaftsbetreuend dabei Manuel Scheitler (Trainer) * Sandra Deufel (Betreuerin).

< gez. Sandra Deufel >