Runde 2021/22

Die Mannschaft (wJC-BK)

Hinten v.li.: Sandra Deufel (Co-Trainerin) * Joy Ress * Anik Breichler * Lara Lobnig * Nelly Jancuk * Malia Best * Maya Jancuk * Annika Winter * Manuel Scheitler (Trainer).

Vorne v.li.: Lena Herderich * Larissa Japs * Noelle Fiolka * Mara Deufel * Selina Langner * Lina Walter * Josie Schlachter * Emilia Sajt.

Die Zielsetzung

Nachdem die letzte Saison nur von kurzer Dauer war und coronabedingt wieder eine lange handballfreie Zeit folgte, sind wir zunächst einmal alle wieder froh, dass es nun endlich wieder losgeht. Grundlage für Training und Spiel sollen nach wie vor der Spaß am Handball, am Mannschaftssport und an der Bewegung sein. Im Vordergrund steht dabei die individuelle Weiterentwicklung der Mädels im spielerischen Bereich als auch die Weiterentwicklung des Zusammenspiels als Mannschaft. Schrittweise sollen die Mädels immer mehr an das gebundene Spiel im Positionshandball herangeführt werden und erste kleine taktische Varianten vermittelt werden.  Wir hoffen, dass der Spielbetrieb möglichst lange aufrecht erhalten werden kann und freuen uns auf tolle Spiele, mit vielen positiven Erlebnissen.
< gez. Manuel Scheitler (Trainer) >

Runde 2020/21

Die Mannschaft (BK)

Hinten v.li. Sandra Deufel (Co-Trainerin) * Sandy Grauberger * Lara Lobnig * Shanice Steiger-Diaz * Olivia Japs * Maya Jancuk * Malia Best * Annika Winter * Manuel Scheitler (Trainer).
Vorne v.li. Joy Ress * Maria Straub * Sophia Stürmer * Nelly Jancuk * Selina Langner * Mara Deufel * Noelle Fiolka * Stella Thiel-Gomez * Lina Walter * Anik Breichler.

Die Zielsetzung

Nach dem vorzeitigen Abbruch der vergangenen Saison, einer langen Pause und einer eingeschränkten Vorbereitung startet die C-weiblich mit einem Kader von 17(!) Spielerinnen in die Saison 2020/2021. Grundlage für Training und Spiel sollen nach wie vor der Spaß am Handball, am Mannschaftssport und an der Bewegung sein. Im Vordergrund steht dabei die individuelle Weiterentwicklung der Mädels im spielerischen Bereich als auch die Weiterentwicklung des Zusammenspiels als Mannschaft. Schrittweise sollen die Mädels immer mehr an das gebundene Spiel im Positionshandball herangeführt werden und erste kleine taktische Varianten vermittelt werden.  Wir hoffen auf eine spannende Saison, mit vielen positiven Erlebnissen und tollen Spielen, in der hoffentlich alle gesund bleiben.
<gez. Manuel Scheitler>

Runde 2019/20

Die Mannschaft (BK)

Hinten v.li. Saskia Filohn (Trainerin) * Marie Nowack *Livia Wiser *Sophia Stürmer *Isabell Rossov *Emely Hölzke *Shanice Steiger Diaz *Christina Sugg (Trainerin).
Vorne v.li. Kristina Eichholz (Trainerin) *Hanna Reichle * Sandy Grauberger * Selina Langner *Maria Straub *Alina Bialk *Stella Gomez.

Die Zielsetzung

Dieses Jahr starten wir mit einem Kader von 11 Spielerinnen, wobei uns Selina, die Torhüterin aus der D-Jugend, wieder aushelfen wird. Zudem haben sich Saskia Filohn und Kristina Eichholz bereit erklärt mich als weitere Trainerinnen zu unterstützen.

Das letzte Jahr haben wir mit dem zweitletzten Tabellenplatz beendet, wobei viele Spiele auch unglücklich verloren wurden. Zum Teil waren uns die Gegner körperlich sehr überlegen.

In der kommenden Runde hoffen wir das die Unterschiede nicht mehr so groß sind und wir uns am Ende der Runde in der oberen Tabellenspitze wiederfinden. Wir freuen uns auf die kommende Saison und hoffen, dass wir uns spielerisch verbessern können und das wir ohne Verletzungen auskommen und weiterhin viel Spaß im Training haben werden.

<gez.: Christina Sugg (Trainerin)>


Runde 2018/19

Die Mannschaft (BK)

Hinten v.li Livia Wiser *Marie Nowack * Isabell Rossov * Angelina Baron * Christina Sugg (Trainerin).
Vorne v.li. Melissa Richter *Annelie Muffler * Alina Bialk * Hanna Reichle.
Es fehlen Maria Straub  Sophia Stürmer * Selina Langner.

Die Zielsetzung

Dieses Jahr starten wir mit einem Kader von 11 Spielerinnen, wobei uns die Torhüterin Selina aus der D-Jugend wieder aushelfen wird. Zudem haben sich Saskia Filohn und Kristina Eichholz bereit erklärt mich als weitere Trainerinnen zu unterstützen. Das letzte Jahr haben wir mit dem zweitletzten Tabellenplatz beendet, wobei viele Spiele auch unglücklich verloren wurden. Zum Teil waren uns die Gegner körperlich sehr überlegen. In der kommenden Runde hoffen wir das die Unterschiede nicht mehr so groß sind und wir uns am Ende der Runde im oberen Tabellendrittel wiederfinden. Wir freuen uns auf die kommende Saison. Hoffen, dass wir uns spielerisch verbessern können und dass wir ohne Verletzungen auskommen und wir weiterhin viel Spaß im Training haben werden.

< gez.: Christina Sugg >