Erste Niederlage

TV Pfullendorf vs Radolfzell 2 22:28 (12:14)

Nach einwöchiger Spielpause trafen unsere Mädels des TVP auf die Spielerinnen des HSC Radolfzell 2. Heute hieß es nach bisherig 4 gewonnen Spielen den Kopf frei zu bekommen und nicht schon mit einem Sieg im Kopf die Spielfläche zu betreten.

Die ersten Minuten des Spiels konnte sich keiner der beiden Mannschaften absetzen. Unsere Mädels mussten sich immer wieder den Ausgleich hart erarbeiten. Ab Minute 10 verloren sie den Faden und die Spielerinnen des HSC Radolfzell konnten sich mit einer 4 Tore-Serie Luft verschaffen. Bis hier hin gelangen wenig eingeübte Wechsel, das Anspiel an den Kreis gelang selten und auch die Würfe auf das gegnerische Tor konnten nicht überzeugen. Jedoch kämpften sich unsere TVP´lerinnen immer wieder zurück, sodass man mit einem 12:14 in die Halbzeit ging.
Die 2.Spielzeit ging nicht wesentlich besser für uns weiter. Geprägt von schlechten Passspielen, zu wenig Laufbereitschaft und einem Gegner der mit schönen Einläuferinnen und gutem 1 zu 1 Spiel glänzte, wurde der Abstand nun immer deutlicher. Zum Schluss konnte man zwar noch einige Tempogegenstösse abwehren und auch unsere Torhüterin zeigte einige gute Paraden. Letztendlich hat es aber für einen Sieg nicht reichen sollen.So heisst es nun in 2 Wochen auf eine stark aufspielende Mannschaft des TuS Steißlingen 2 wieder neu motiviert und mit mehr Spielwitz in die Partie zu gehen.

Für den TVP spielten: Selina Langner (Tor), Annika Winter (1), Anik Breichler (1), Nelly Jancuk (5), Josie Schlachter (5), Lara Lobnig (1), Noelle Fiolka, Lena Herderich (1), Mara Deufel (7), Malia Best (1), Joy Ress, Maya Jancuk

Mannschaftsverantwortliche: Manuel Scheitler (Trainer), Sandra Deufel (Betreuer)