Di 28.01.2020 * Männer 1 * HSB vs. TV Ehingen 2

Auch das Rückspiel knapp gewonnen

TV Pfullendorf 1 vs. TV Ehingen 2 <26:25 (Hz 13:11)>

(Sa 25.01.2020) – Nachdem Pfullendorf in der Hinrunde auswärts das Spiel gegen den TV Ehingen mit 21:20 gewann konnten sie in der Rückrunde auf heimischen Parkett den TV Ehingen mit 26:25 wieder knapp bezwingen.

Bis zur siebten Minute legte Ehingen mehrmals mit einem Tor vor und Pfullendorf glich aus (7.min/4:4). Dann drehte Pfullendorf den Spieß um und legte seinerseits vor während Ehingen ausglich (21.min./11:10). Erfreulich war der Einstand von M.Seeger der sich nach einer längeren Pause mit sechs Treffern sehr gut einbrachte. Auch L.Schweikart entwickelte sich zu einem sicheren Siebenmeterschützen. In den letzten neun Minuten der ersten Halbzeit fielen nur noch drei Tore und Pfullendorf beendete die erste Halbzeit mit einem keinen Vorsprung zum 13:11.

In der zweiten Halbzeit besann sich Pfullendorf auf seine Stärke und ließ keine Führung seitens Ehingen mehr zu. Die Führung wurde schrittweise ausgebaut (42.min/18:15) und mit einer Viererserie durch L.Schweikart und T.Brändlin setzte sich Pfullendorf deutlich ab (50.min/22:15). Pfullendorfs Keeper C.Thews zog den Ehingern den Zahn und wehrte vier Siebenmeter souverän ab. Eigentlich war zu diesem Zeitpunkt das Spiel zu Gunsten Pfullendorfs schon gelaufen (57.min/25:20). Doch es kahm anders. Pfullendorf war in den letzten zwei Minuten in Unterzahl und produzierte einige blöde Fehler. Ehingen nutzte die Schwächephase der Pfullendorfer eiskalt aus, warf den Ball drei Mal in Serie in das Pfullendorfer Tor (59.min/25:23) und kämpfte sich in der letzten Minute zum 26:25 an Pfullendorf heran. Beinahe hätte Pfullendorf das Spiel aus einer sicheren Position heraus in den letzten drei Minuten noch verloren. Hauptsache Pfullendorf hat die zwei Punkte eingefahren und konnte den dritten Sieg in Serie verbuchen.

Trainer Jochen Trinkner analysierte das Spiel wie folgt „Eigentlich war es klar das wir das Spiel im Sack hatten. Das es am Schluss noch knapp wurde war unnötig. Aber an sich hat es die Mannschaft ganz gut gemacht. Ehingen hatte auch zwei Leute von der Ersten mit dabei. Wir nehmen das Positive mit, haben jetzt zwei Wochen Pause und fahren dann ohne Druck zum nächsten Spiel nach Allensbach.“

Das nächste Auswärtsspiel gegen die SG Allensbach/Dettingen ist am Sa 08.02.2020 um 19:45 Uhr in der Riesenberg Sporthalle in Allensbach.

Für den TVP spielten: C.Thews (TW) * T.Yaren (TW) * P.Augustin * F.Brändlin (2) * T.Brändlin (4) * M.Burkert (7) * T.Falkner * F.Hägele * M.Scheitler * L.Schweikart (6/4) * M.Seeger(6) * N.Sugg (1).

Mannschaftsverantwortlich dabei: Jochen Trinkner (Trainer).

< gez.: Alexander Staudacher >