Mo 05.10.2020 * Männer 1 * HSB vs. TV Überlingen

Erster Sieg zum Rundenbeginn

TV Pfullendorf 1 vs. TV Überlingen< 33:19 (Hz 15:9) >

(Sa 04.10.2020) – Nach anfänglicher Zurückhaltung der Pfullendorfer gaben sie zunehmend Gas und mit einer sehr starken Abwehr bezwangen sie Überlingen mit einem deutlichen 33:19.

Erfreulich war, dass sich trotz der Corona bedingten Einschränkungen doch recht viele Zuschauer in der Sporthalle Jakobsweg eingefunden haben. Die ersten drei Torerfolge gingen auf das Konto der Pfullendorfer (5.min/3:0). Überlingen konterte mit einer Dreierserie und erzielte den Ausgleich (7.min/3:3). Ab der 19.Minute versenkte E.Kempf fünf Siebenmeter im Netz des Gegners und Pfullendorf zog davon (13.min/11:6). Bis zum Halbzeitpfiff konnte Pfullendorf den Abstand zu Überlingen weiter vergrößern(30.min/15:9) und ging mit einem beruhigenden Guthabenpolster in die Pause.

In der zweiten Halbzeit wurde Pfullendorfer noch konsequenter. Vor allem agierten sie in der Abwehr sehenswert mit flinken Beinen und vereitelten manche Wurfchance der Überlinger. Und zwischen den Pfosten verschaffte sich C.Thews durch eine herausragende Abwehrquote von 56% und das parieren von allen fünf Siebenmetern hohen Respekt bei den Gegnern. Pfullendorf baute die Führung schrittweise weiter aus und erzielte mit einem Treffer durch M.Seeger die höchste Tordifferenz in der Partie (51.min/29:15). E.Kempf erhöhte seine erfolgreichen Siebenmeterwürfe um zwei auf insgesamt sieben und verwandelte somit alle gegebenen Siebenmeter. Mit dem letzten Treffer in der 60.Minute durch F.Brändlin leuchtete ein 33:19 von der Anzeigetafel und die Pfullendorfer feierten ihren deutlichen Auswärtssieg.

Pfullendorfs Trainer Jochen Trinkner kommentierte das Spiel seiner Jungs: „Ich bin mit der Leistung der Mannschaft recht zufrieden. Auch wenn sich einige Fehler im Angriff einschlichen so hatten die Jungs eine bockstarke Abwehr gezeigt. Auch C. Thews als alleiniger Keeper (Yaren war verhindert) trug durch seine überdurchschnittliche Abwehr Leistung maßgeblich zum Erfolg bei. Bravo Jungs, ihr seid auf dem richtigen Weg.“

Das nächste Auswärtsspiel gegen die DJK Singen ist am Sa 17.10.2020 um 19:30 Uhr in der Münchried Sporthalle in Singen.

Für Pfullendorf spielten C.Thews (TW) * M.Seeger (5) * T.Falkner (1) * N.Sugg (4) * T.Brändlin (1) * S.Single (2) * F.Brändlin (2) * P.Augustin (3) * M.Scheitler * D.Blocherer * E.Kempf (9/7) * J.Ruck (2) * M.Burkert (4).

Mannschaftsverantwortlich dabei Jochen Trinkner (Trainer).

< gez. & Fotos: Alexander Staudacher >