Mo 04.10.2021 * Männer 1 * HSB vs SG Rielasingen/Gottmadingen

Erfolgreicher Saisonauftakt

TV Pfullendorf 1 vs SG Rielasingen/Gottmadingen < 36:16 (Hz 17:8) >

(Sa 02.10.2021) – In einem tempogeladenen Spiel vor einer vollen und begeisterten Zuschauerkulisse errang Pfullendorf gegen die SG Rielasingen/Gottmadingen mit 36:16 einen Kantersieg und belohnte sich mit einem gelungenen Saisonauftakt.

Mit den ersten Treffern durch Single und Seeger markierten die Pfullendorfer wohin die Reise gehen wird (2.min/2:0). In der 12.Minute nahm Rielasingen, beim Stand von 6:3, bereits eine Auszeit. Rielasingens Trainer Dennis Rauh hatte wohl erkannt das die Pfullendorfer äußerst stark auftraten. Pfullendorf hämmerte den Ball im 70-Sekundentakt fünfmal in Reihe in das gegnerische Tor und vergrößerte den Abstand zu Rielasingen deutlich (29.min/16:7). Dreißig Sekunden vor Ende der ersten Halbzeit versenkte Pfullendorfs Single den Ball zum 17:8 Halbzeitstand. Mit einem sehr beruhigenden Gefühl trat Pfullendorf die Halbzeitpause an.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit bauten Single und Augustin durch ihre Treffer den Vorsprung weiter aus (32min/19:8). Pfullendorf agierte weiterhin mit erhöhtem Tempo und Single stach mit seiner Treffersicherheit, er erzielte 8 Treffer, besonders in Auge. Auch der nach einer Verletzung wieder aktivierte Routinier Staudacher trug mit seinen sieben Treffern maßgeblich zum Erfolg der Pfullendorfer bei. Außergewöhnlich war auch die Leistung von Torhüter Yaren welcher mit einer Abwehrquote von von sagenhaften 62 Prozent glänzte und auch zwei Siebenmeter parierte. In der weiteren Spielfolge gelang den Pfullendorfern drei Mal eine Viererserie und ihr Vorsprung war für Rielasingen uneinholbar. Nach dem letzten Torerfolg von Pfullendorfs Staudacher (60.min/36:15) gelang es Rielasingens Kirchner  noch einen Siebenmeter zu verwandeln und damit endete das Spiel mit einem 36:16 Sieg für die Pfullendorfer.

Trainer Jochen Trinkner attestierte seinen Jungs eine gute Mannschaftsleistung und kommentierte das Spiel wie folgt: „Wir hatten einen dankbaren Gegner. Wir hatten unser Ding durchgezogen, haben über 60 Minuten Tempo gemacht und sind komplett zufrieden. Jeder kam zum Spieleinsatz und hatte seinen Teil zum Torerfolg beigetragen. Ich bin sehr zuversichtlich. Ich war in der Vorbereitung schon sehr zufrieden. Jetzt gilt es die Vorbereitung umzusetzen und wir schauen von Woche zu Woche.“

Das nächste Auswärtsspiel gegen den TV Ehingen 2 ist am Sa 09.10.2021 um 18:00 Uhr in der Eugen-Schädler-Halle in Ehingen.

Für Pfullendorf spielten Marco Seeger (3) * Nico Sugg (5) * Timo rändlin (2) * Felix Staudacher (7/2) *Lars Schweikart (1) * Patrick Augustin (4) * Manuel Scheitler * Eric Kempf (5/3) * Sebastian Single (8) * Marco Burkert (1) * Taha Yaren (TW).

Mannschaftsbegleitend dabei Jochen Trinkner (Trainer).

< gez. & Fotos: Alexander Staudacher >