Sa 19.12.2020 * weibl.Jugend C * Backen für den guten Zweck

Backen für den guten Zweck anstatt

Handball

(Fr 11.12.2020) - Auch der Trainings- & Spielbetrieb in der Handballabteilung des TV Pfullendorf ist aufgrund der Coronapandemie seit November wieder auf Eis gelegt. Um auch in dieser Zeit eine Alternative anstatt des eigentlichen Trainings zu bieten, gleichzeitig digital Kontakte zu pflegen und auch noch einen kleinen Teil für die Gesellschaft in dieser schwierigen Zeit zu leisten entstand in den Reihen der weiblichen C-Jugend in Verbindung mit den Herren 1 die Idee zu einer Gemeinschaftsaktion:

„Plätzchen backen für die Spitalpflege in Pfullendorf“.

Anstatt Training organisierten die Jugendspielerinnen der weiblichen C-Jugend am 11.12.2020, selbstverständlich unter Einhaltung der aktuellen Corona-Verordnung, Treffen in kleinen Gruppen um für den guten Zweck zu Backen. Während der etwas anderen dreistündigen Trainingseinheit schalteten sich die Mädels immer wieder per Videokonferenz zusammen und konnten sich so nach längerer Zeit auch mal wieder untereinander austauschen. Anstatt auf dem Spielfeld zeigten die Mädels in der Küche vollen Einsatz und es konnte ein super Mannschaftsergebnis erzielt werden. Insgesamt konnten 11 große Tüten mit Vanillekipferln bis hin zu unterschiedlich gestalteten Ausstecherlen befüllt werden.

Auch in der Mannschaft der Herren 1 fand die Aktion der Mädels großen Anklang, sodass sie sich dazu bereit erklärten, diese finanziell aus ihrer Mannschaftskasse zu unterstützen und so auch einen Teil an der Aktion beizutragen. Vielen Dank hierfür!

Ziel der Plätzchentüten war die Spitalpflege in Pfullendorf. Aufgrund der aktuellen Bestimmungen war eine persönliche Übergabe leider nicht möglich, sodass die Plätzchentüten gemeinsam mit den Mannschaftsfotos der C-weiblich und der 1.Herrenmannschaft nur abgegeben werden konnten. Dies tat der Freude der Bewohnerinnen und Bewohner über die gelungene Überraschung jedoch keinen Abbruch. Sie freuten sich sehr darüber, dass auch in so jungen Jahren an die gedacht und extra für sie gebacken wurde.

Vielen Dank liebe Mädels der C-weiblich für euren Einsatz und die gelungene Aktion in dieser besonderen Zeit. Das habt ihr großartig gemacht und ihr könnt stolz auf euch sein.

<gez. Manuel Scheitler>